Start | Aktuelles
Aktuelles
Veranstaltungen 2019

Veranstaltungen 2019 (PDF: 461 KB)

 

Kino im Johannispark

Jörg Spannbauer zeigt mit seiner SCHAUBURG 2 GO am Montag, den 20. Mai, 18:30 Uhr im Parkcafé in der Villa den Film "25 km/h"



weiter gehts am Montag, den 6. Juni, 18:30 Uhr mit dem Film "Bohemian Rhapsody"

Eintritt: 7 EUR

Gäste sind herzlich willkommen.

mehr Bilder ...

 

Frühlingsfest mit Livemusik

Stimmungsvoll ging es in den Frühling. Die Musiker Harald Helbig / Gitarre, Manfred Heller / Akkordeon und Michael Eckstein / Keyboard sorgten auf den verschiedenen Etagen mit ihren Melodien für gute Laune. In der hauseigenen Backstube hatte man leckeren Kuchen und Törtchen für die Bewohner und ihre Gäste zum Kaffee gezaubert.

mehr Bilder ...

 

Zeltparty

Zum 20-jährigen Jubiläum des Johannisparks organisierte die Geschäftsleitung eine Zeltparty für die Mitarbeiter. Die hauseigene Küche blieb an diesem Abend kalt, man bediente sich am bestelltem Buffet. Für die verschiedenen Musikgeschmäcker legte der DJ der "Oldiekiste" auf, Wunschtitel inclusive, so war die Tanzfläche immer gut gefüllt. Ein schöner Abend zum Schwatzen und Tanzen.

mehr Bilder ...

 

20-jähriges Jubiläum Johannispark

Mit Blumen und guten Wünschen für die nächsten Jahre kamen viele Gratulanten zur Jubiläumsfeier. Gudrun Vestner ließ die Anfangsjahre und den Weg zur Facheinrichtung für Intensivpflege noch einmal Revue passieren.

Am Nachmittag bedankte sich die Geschäftsleitung bei den Mitarbeitern, ehrte jene, die von Anfang an dabei sind. Auch die Mitarbeiter sagten mit einfallsreichen Geschenken Danke bei den Gesellschaftern. Bei Sekt, Kaffee und Kuchen, einer Jubiläumstorte und leckeren Häppchen ließen sich die Mitarbeiter von einer tollen Bildershow in die vergangenen 20 Jahre entführen. Wie doch die Zeit vergeht und wie man mal aussah....!".

Bewohner und Angehörige feierten das Jubiläum mit einem stimmungsvollen Frühlingsfest, für gute Laune spielten gleich vier Musiker auf: Herr Christ, Herr Eckstein, Herr Helbig und Herr Heller.

mehr Bilder ...

 

Nach Hause entlassen

Eine gute Nachricht: Wieder konnte nach mehrwöchiger Intensivpflege ein Bewohner nach Hause entlassen werden.
Herr S. wurde nach einer langen Krankenhausodyssee im Johannispark Pflegezentrum untergebracht. Bei seiner Einlieferung war er schwerst pflegebedürftig, war an der Beatmungsmaschine angeschlossen und wurde künstlich ernährt. Durch eine Umstellung der Medikamente und Bewegungstherapie ging es peu a peu wieder besser. „Aber ich musste fast Alles wieder neu lernen: Essen, Laufen, Treppensteigen. Der Pfleger ist dann jeden Tag mit mir spazieren gegangen. Das ganze Team, besonders Schwester Beate hat sich rührend um mich gekümmert.“
Im November 2017 nach 4-monatiger Betreuung im Johannispark konnte Herr S. nach Hause entlassen werden, wo seine Frau, seine Söhne und sein Hund, ein Irisch Setter schon auf ihn warteten.
Das Johannispark-Team und Herr S. freuen sich sehr über den Pflege-Erfolg. Herr S. bedankt sich beim gesamten Team des Johanissparks.

 

Schnitzel, Möhren und Co.

war das Thema am Vormittag bei Schwester Heike. Dabei ging es um gesunde Ernährung – Obst, Gemüse, Kohlenhydrate und Zucker. Wussten Sie, das ältere Menschen ein stärkeres Verlangen nach Süßem haben? Das liegt auch daran, das das Süße-Empfinden bis ins hohe Alter gut erhalten ist, besser als der saure und bittere Geschmack. So durften die Bewohner an diesem Vormittag der süßen Versuchung nachgeben bei Gummibärchen und co.

mehr Bilder ...

 

Resümee Tag des offenen Denkmals

Neugierig, was aus dem Fajas-Kindergarten geworden ist, kamen viele Besucher. Ca. 450 Gäste schauten sich die Villa im Johannispark von innen an. Und es gab viel zu bestaunen von der gut erhaltenen floralen Ausstattung im Jugendstil: das Treppenhaus mit seinen schönen Fenstern, die Stuckdecken in den Zimmern, die Türeinfassungen und geschnitzten Paneele. Auch das überpinselte Deckengemälde liegt wieder frei. Zudem gab es in einem Raum eine kleine Ausstellung originaler Sammlerstücke von Schlegelmilch-Porzellan. In der Cafeteria konnte man sich ausruhen und einen Kaffee trinken.

mehr Bilder ...

 

Italienischer Montag

"Italien" war das Thema des Tages. Schwester Heike nahm die Bewohner mit auf eine Reise in das südliche Land. Mit Bildern, Erzählungen, vielen Fragen und einem roten Lambrusco frizzante ging es zu den bekanntesten italienischen Inseln, Städten und Vulkanen. Zum Mittag gab es dann ein bekanntes Gericht mit "P", das nach 1952 auch in Deutschland beliebt wurde.

mehr Bilder ...

 
Parkfest 2017

Endlich mal wieder raus! Der Innenhof und der Bereich vorm Haus boten ausreichend Platz, um das Parkfest im Johannispark zu feiern. Viele nutzten das schöne Wetter für einen gemeinsamen Nachmittag mit ihren Angehörigen. Die Suhler Musikanten sorgten mit Livemusik für gute Stimmung: Blas- und Volksmusik bis Schlager - für jeden war was dabei. Die Modenschau der Damen von der Klamottenkiste war ein Hingucker. Präsentiert wurde Mode aus vergangenen Zeiten, stilecht bis ins Detail - mit Hut und Tasche oder Wärmflasche. Für Speis und Trank hat sich das Team der hauseigenen Küche des Johannisparks mächtig ins Zeug gelegt. Die Torten und Kuchen von Frau Michelbach zum Kaffee waren richtig gut. Es gabt frisch gezapftes Bier, Bratwurst und Brätel vom Rost und auch leckere Fischbrötchen. Ein Dankeschön vom Johannispark geht an Frau Hoffmann für langjährige Arbeit im Parkcafé.

mehr Bilder ...

 

Frühschoppen für Herren

Vom Johannispark wurde ein Frühschoppen für die Herren organisiert. Nach einem Outdoor-Test fand die Herren-Runde drinnen statt. Zum Bier gab es ein Schnäpschen nach Wahl und als Imbiss Fischbrötchen (Lachs oder Bismarck). Die leckeren Fischbrötchen wurden von den Herren einhellig gelobt. Kremserfahrten und Wanderungen waren die aktuellen Themen zu Himmelfahrt.

mehr Bilder ...

 

Eröffnung der Bratwurstsaison

Am Monatsanfang zeigte sich der Mai von seiner kühlen Seite. So dampfte der Rost vorm Johannispark und die Veranstaltung fand im Hause statt. Mit Schwester Heike wurde über Rezepte gefachsimpelt und man erfuhr Einiges über die Herkunft der Bratwurst. Schon die Griechen füllten um 700 v. u. Z. Ziegen- und Schweinemägen mit Fett und Blut und rösteten sie auf glühenden Kohlen. Im Johannispark gab es die Bratwürste vom Fleischer Straube, dazu auch wahlweise Bier oder Wein.

mehr Bilder ...

 

Hellau zum Rosenmontag

Auch im Pflegeheim wird der Rosenmontag gefeiert - mit Kostümen, leckeren Pfannkuchen und Bowle. Ein Polizist, Pippi Langstrumpf, eine Katze, eine Indianerin und eine Besucherin mit Rollator und Handtasche waren schöne Verkleidungen. "Rucki-Zucki", "Am Rosenmontag bin ich geboren" sorgten für gute Laune, ebenso die Schwestern, die Alle stimmungsvoll umsorgten.

mehr Bilder ...

 

Angehörigen-Nachmittag

Zu einer Gesprächsrunde lädt die Heimleitung einmal jährlich die Angehörigen der Bewohner ins Parkcafé ein, um Fragen und Probleme zu besprechen. Dieses Jahr wurde über Neuerungen im Pflegegesetz ab 2017 informiert. Dazu gab es aus der hauseigenen Küche Kaffee und Kuchen sowie einen kleinen Imbiss.

mehr Bilder ...

 

Mediterrane Woche im Juli

Für Abwechslung im Sommer-Speiseplan sorgte die mediterrane Woche. So gab es Gerichte aus südlichen Ländern rund ums Mittelmeer, aus Bulgarien, Griechenland, Spanien, Kroatien und Italien. Am Dienstagvormittag stand das Thema "Griechenland" mit Speisen und Getränken im Mittelpunkt der Beschäftigung. Tzaziki mit frisch gehobelter Gurke wurde zubereitet. Dazu gab es Fladenbrot und wer wollte einen Ouzo.

mehr Bilder ...

 

Frauentagsfeier

Im Park schauten die Schneeglöckchen zum Frauentag am 8. März schon durch die Schneedecke. In der Cafeteria/Bücherei gab es bei Kaffee, Kuchen und Sekt eine lustige Frauentagsrunde.

mehr Bilder ...

 
Sommerbeginn

Die Sonne scheint, man kann draußen sitzen und es ist Erdbeerzeit! Die Erdbeeren genießen die Bewohner mit frischer Schlagsahne und auf Wunsch auch mit Eierlikör.

mehr Bilder ...

 

 
Wintergeschichten bei Glühwein

Endlich mal raus! Das Wetter hat gepasst, um bei Glühwein mit Schwester Heike an der frischen Winterluft zu plaudern, z.B. über das aktuelle Thema Sprungschanzen in Thüringen.
Ja und eine kleine Schneeballschlacht gabs auch.

mehr Bilder ...

 
Osterbräuche in Suhl und anderswo

Das war das Thema am Gründonnerstag. Schwester Heike hatte Interessantes rund um das Osterfest zu erzählen und lustige Osterbräuche zusammengetragen. Dazu gab es aus der hauseigenen Küche einen wundarbar luftigen Osterzopf aus Hefeteig.

mehr Bilder ...

 

Intensivpflege im Amselnest

Der Frühling hat sich eingestellt ... Im Eingangsbereich des Johannispark hat eine Amsel gebrütet und die Besucher beobachtet.

mehr Bilder ...

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2